Die Ludothek bleibt bis auf weiteres geschlossen

Geschätzte Kundinnen und Kunden der Ludothek

Aufgrund der ausserordentlichen Lage müssen wir die Ludothek bis mindestens 19. April 2020 geschlossen lassen.

  • Alle ausgeliehenen Spiele werden automatisch bis mindestens nach den Frühlingsferien kostenlos verlängert.
  • Es werden in dieser Zeit keine Mahnungen verschickt!
  • Die Rückgabe der Spiele ist zurzeit leider nicht möglich.

Alle Anlässe bis und mit Ende April 2020 sind abegesagt.

Auch wenn unsere Türen vorerst geschlossen bleiben:
Wir sind für Sie da!
Sie erreichen uns über das Kontaktformular auf unserer Webseite oder unter Tel. 071 790 08 78.

Wir danken für Ihr Verständnis  und wünschen Ihnen weiterhin gute Gesundheit.

Spielabend – Freitag 14. Februar 2020

Gemeinsam mit deiner Partnerin oder deinem Partner einen anderen Valentinsabend verbringen?

Würfel
Photo by Jonathan Petersson on Unsplash


Die Ludothek Bühler bietet die Möglichkeit am Freitag, 14. März 2020 interessante und spannende Brett- und Kartenspiele im Kafi 55 in Bühler zu spielen. Auch als Einzelperson sind Sie natürlich eingeladen ins Kafi55 zu kommen und gemeinsam mit anderen zu spielen.

Die Teilnehmenden können aus den bereitgestellten Spiele auswählen und die anwesenden Mitarbeiterinnen der Ludothek erklären die Spiele, damit dann auch gleich mit dem spielen gestartet werden kann.

Wir freuen uns auf viele Mitspielerinnen und Mitspieler.
Die Konsumation geht zu lasten der Teilnehmenden.

Spielnachmittag 6. November 2019

Am 6. November 2019 lud die Ludothek Bühler gross und klein zum Spielnachmittag ein. Es wurde von 14:00 – 16:00 Uhr im katholischen Kirchgemeindehaus bekannte und neue Spiele ausprobiert. Das Team der Ludothek stand bei Unklarheiten zur Hilfe und zum Abschluss gab es noch einen feinen Zvieri mit Sirup.

Wir suchen Ludothek Mitarbeiter/innen

Haben Sie Freude am Spielen, sind Sie offen und aufgestellt und arbeiten Sie gerne im Team für 1-2 mal im Monat für einen Einsatz in der Ausleihe, dann melden Sie sich bei uns.

Wir freuen uns Sie kennen zu lernen!

Neue XXL-Spiele an der Viehschau

Am 28.September 2019 fand in Bühler die jährliche Viehschau statt. Die Ludothek macht beim kleinen Markt ein vielseitiges Angebot. Die neuen XXL Spiele, welche erst wenige Tage vor der Viehschau in der Ludothek eintrafen, konnten zum ersten Mal gezeigt werden. Das XXL 4 Gewinnt wurde rege genutzt. Auch das neue Riesen-Kappla hat viele Kinder und auch Erwachsene zum Mitspielen und Zeitvertreib eingeladen. Der Fahrzeugpark welche bereits seit vielen Jahren zum Angebot der Ludothek gehört wurde in diesem Jahr zugunsten der neuen Spiele etwas kleiner gestaltet.

Übrigens die neuen XXL Spiele kann man ab sofort in der Ludothek ausleihen. Vielleicht wäre dies ja auch ein interessantes Spiel für die nächste Geburtstagparty oder ein Familienfest.

Im kleinen Wasserbecken wurde in diesem Jahr ein Fischerspiel angeboten, bei welche die Kinder ihre Angelkünste oder Geduld zeigen konnten und schöne Preise gewinnen. Für die Kinder welche gerne sich kreativ betätigen hat es am Basteltisch die Möglichkeit einen Kreisel zu basteln. Am Stand wurde dann noch ein kleiner Flohmarkt angeboten.

Kasperlitheater

Am Samstag 30. März 2019 fand das alljährliche Figurentheater BUBU statt. Das Kasperlitheater fasziniert Kinder, trotz Fernseher und Computer, auch heute noch und Bettina Leibundgut kann die Kinder mit ihrer erfrischenden Erzählkunst und ihrer offenen Ausstrahlung immer wieder fesseln. Über 100 kleine und grosse Besucher fanden, trotz schönstem Frühlingswetter, den Weg in den katholischen Pfarrsaal Bühler.

Sie wurden dafür mit zwei spannenden und lustigen Geschichten belohnt. Bei der ersten Geschichte reisten die Zuschauer gemeinsam mit dem Kasperli und Bärli Brum Brum mit Hilfe einer Zeitmaschine ins Indianerland. Dort fand Brum Brum eine Bärenmutter. Bei der zweiten Geschichte plagte das Gespenst Hiipii alle Tiere. Das gefiel Kasperli natürlich überhaupt nicht und er wollte, dass sich Hiipii bei den Tieren entschuldigt. Dieses hörte aber nicht auf ihn und trieb weiterhin bösen Schabernack. Alle Kinder, die die Geschichte gesehen haben, wissen , wieso das Gespenst plötzlich im Hühnerstall eingeschlossen war und das gar nicht lustig fand. Es wurde ganz lieb und entschuldigte sich bei allen Tieren. Die Kinder lebten bei beiden Geschichten mit, tauchten in die Welt von Bärli Brum Brum und dem Gespenst Hiipii ein und halfen Kasperli immer wieder, so dass schlussendlich alles ein gutes Ende nahm. Um sich nach der ersten Geschichte zu erholen und sich auf die zweite vorzubereiten, gab es dazwischen eine kleine Pause, in der man sich mit Getränken und Muffins verpflegen konnte.

Outdoor-Spielplausch

Am Mittwochnachmittag vom 18. Juni 2018 wurde beim schönsten Sonnenschein und heissen Temperaturen ein Spielplausch im Freien durchgeführt. Die Kinder vergnügten sich gerne mit den speziellen Fahrzeugen und dem Kriechtunnel.  Das Riesen-Mikado wurde fleissig gespielt. Ein spannender Kampf wurde beim Spiel KUUB, dem Wikinger Wurfspiel für draussen, ausgefochten. Auch verschiedenste Jonglier-, Ball- und Geschicklichkeitsspiele konnten ausprobiert werden. Bei dem heissen Wetter waren natürlich die Wasserspiele sehr begehrt. Es wurden Wasserschlachten mit Wasserballons und handgemachten Putzschwammbällen ausgefochten. Auch das Wasserkanalspiel, Aquaplay, zog die Kinder magisch an.